Deutschlandcollage zur Jugendkultur

(c) colourbox
Datum
24.04. Donnerstag
Uhrzeit
16:30 – 20:00
Ort
„Café D“, Goethe-Institut St. Petersburg, Nab. Reki Mojki 58
Eintritt
frei
Veranstalter
Zentrum für Deutschland- und Europastudien an der Staatlichen Universität St. Petersburg, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Kontakt
Jelena Rasumowskaja, elena.razumovskaia@gmail.com, Inken Marei Kolthoff, inken.kolthoff@posteo.de
Altersfreigabe
16+

Seminar mit abschließender Diskussion

Ausgangspunkt sind die Ergebnisse des Plakatwettbewerbs „Ihr Bild von Deutschland“, die während der gesamten „Deutschen Woche“ im Café D zu sehen sein werden. Was ist Wahrheit und was ist Vorurteil? – diese Fragen können die Teilnehmer Schritt für Schritt erkunden. Mit Hilfe der aktuellen Musik, Kurzfilmen, Artikeln und persönlichen Begegnungen bieten Stationenworkshops einen authentischen Einblick – insbesondere in die Welt der jungen Generation. So erweitern die Seminarteilnehmer gemeinsam ihre (Außen-)Wahrnehmung von Deutschland und entdecken das Spannungsfeld zwischen kultureller und persönlicher Identität in unterschiedlichen Lebensentwürfen ebenso wie Nutzen und Gefahren von Stereotypen. Eine abschließende Diskussion ergänzt den Blick auf gesellschaftliche Vielfalt durch den deutsch-russischen Vergleich und die Frage, wie sich die beiden Länder im interkulturellen Kontakt gegenseitig bereichern können.